Unikat-Weihnachtsmarkt am 3. Advent

14. bis 16. Dezember 2018

 exklusiv - individuell – authentisch - edel – heimelig - manufaktürlich - regional - hochwertig 

Unikat-Weihnachtsmarkt | 14.-16.12.2018

Der diesjährige Weihnachtsmarkt lädt erneut unter dem Motto „Unikat“ ein - und eröffnet damit allen eine Welt, die mehr wollen als Schoko-Nikoläuse, Vanille-Kipferl und Duftkerzen.


Der „Unikat"-Weihnachtsmarkt mit integrierter Concept-Store-Meile verzaubert Sie nicht nur mit traditionellen und regionalen Weihnachtsklassikern, sondern erneut mit einem Manufaktur-Konzept. Hier finden Sie, wonach Sie lange gesucht haben: mit Liebe gemachte Besonderheiten. Hersteller individueller Kostbarkeiten präsentieren ihre Produkte auf der eigens dafür eingerichteten Concept-Store-Meile des Weihnachtsmarktes und bieten Highlights für jeden, der ein persönliches, liebevolles Geschenk sucht. Im Bereich der Weihnachtsmarktpavillons erwarten Sie bereits langjährige Partner und Aussteller wie "Kapp à la carte", die mit ausgefallenen und selbst designten Narrenkappen und Accessoires auftrumpft oder die Trüffelmanufaktur mit der beliebten Trüffelbutter. Der Bergische Holzofenbäcker verwöhnt Sie wie gewohnt mit frischem Holzofenbrot. Für Traditionelles wie Crêpes, Schloss-Bratwurst, Glühwein und alkoholfreien Punsch für Kinder und Erwachsene ist gesorgt.

Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten

Freitag von 16.00 bis 21.00 Uhr

Samstag von 13.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr


Eintritt pro Person

EUR 9,00 inklusive einem Glas Glühwein oder alkoholfreien Punsch

EUR 8,00 bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 


Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Besucher mit einem Behindertenausweis haben eine Begleitperson gratis.  

Programm

Gänsehautkonzerte – live und hautnah

Musik und Weihnachten - das gehört zusammen wie Zucker und Zimt.

Wir präsentieren regionale Musiker, Chöre und Ensembles – hautnah und live mitten im Marktgeschehen.


Puppentheater für die Kleinsten

Für gute Unterhaltung für die kleinsten Gäste ist auch wieder gesorgt:

die Puppenbühne öffnet die Theatervorhänge am Sonntag um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr.